Ihr Rechtsanwalt Insolvenzstrafrecht

Wir sind auf die Bewältigung von Krisen deutscher Unternehmen spezialisiert. Wir verfügen über ein Team von Rechtsanwälten (Dirk Adam, Stefan Moos, Sebastian Schabehorn), die ein geballtes Wissen über das Insolvenzstrafrecht besitzen. Im Umfeld der zahlreichen Unternehmensinsolvenzen und Umstrukturierungen kommt es häufig zu einer Anhäufung von Straftaten, die umfangreiche und meist zeitaufwendige Ermittlungsverfahren nach sich ziehen. Hier sind hochspezialisierte Strafverteidiger notwendig.

In diesem Zusammenhang ist es von enormer Bedeutung wie die Krisenmerkmale der Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit definiert und im Rahmen eines Strafverfahrens überprüft werden. Hierauf sind wir spezialisiert, da auch enorme zivil- und insolvenzrechtliche Kenntnisse hier von Bedeutung sind. Wir können Organe dahingehend beraten, welche Tathandlungen strafbar sind, mit welchen Konsequenzen überführte Täter rechnen müssen und die Praxis der Ermittlungsbehörden sich gestaltet.

Insolvenz und Strafrecht sind eng miteinander verbunden. Die Verfahrensakten der Insolvenzgerichte werden den Staatsanwaltschaften vorgelegt. Diese leitet häufig Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs der Insolvenzverschleppung (§ 15a InsO) ein, da es sich um ein Offizialdelikt handelt. Insolvenzstrafverfahren bedeuten nicht nur das Risiko strafrechtlicher Sanktionen sondern auch die Gefahr einer zivilrechtlichen Haftung oder gravierender beruflicher Konsequenzen für die Betroffenen. Hierbei droht das Verbot der Geschäftsführungs- und Vorstandstätigkeit. Strafverfahren im Bereich der Insolvenzdelikte sind durch vielschichtige tatsächliche und rechtliche Fragestellungen gekennzeichnet, die nur mit insolvenzstrafrechtlichem und zivilrechtlichem Spezialwissen erfolgreich bewältigt werden können. Zu beachten ist, dass für die Beurteilung des Eintritts von Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit spezifische strafrechtliche Grundsätze gelten.

Starke Kompetenzfelder

Wir stehen Ihnen während der Krise zur Seite, um Haftungsrisiken der handelnden Organe zu vermeiden. Sollte bereits ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet worden sein, können wir Sie zielgerichtet gegenüber den Ermittlungsbehörden verteidigen. Im Falle einer Anklage stehen Ihnen unsere erfahrenen Strafverteidiger zur Seite.

Eine Unternehmenskrise stellt prinzipiell eine Möglichkeit dar, ein Unternehmen neu zu konzipieren. Wir helfen Ihnen diese Krise zu meistern und hierbei eine Strafbarkeit zu vermeiden.

Im Bereich der Organberatung beraten wir Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder. Wir klären auf, welche strafrechtlichen Risiken bestehen, was zu beachten ist und wie sich die betreffenden Personen verhalten sollten. Lassen Sie sich von uns helfen.

Wir vertreten auch Gläubiger bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche in der Krise und in strafrechtlich relevanten Zusammenhängen. Auf diese Weise kann einem Gläubiger regelmäßig ein individuelles Zugriffsrecht auf Vermögenswerte von strafrechtlich verantwortlichen Tätern (und Gehilfen) ermöglicht werden, ohne dass der Ausgang eines Insolvenzverfahren mit typischerweise geringer Quotenerwartung abgewartet werden muss.

Wir sind in ihrer Nähe

Sie brauchen eine kompetente und professionelle Beratung hinsichtlich des Insolvenzstrafrechts? Es ist bereits ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet worden? Zögern Sie nicht. Vertrauen Sie auf erfahrene und hochspezialisierte Berater.

Sie sollten mit uns heute noch Kontakt aufnehmen. Wir sind deutschlandweit für Sie erreichbar. Sie finden uns in Berlin, München, Frankfurt, Heidelberg und Hannover. Grundsätzlich sind wir immer in Ihrer Nähe.